Behindertensport - Rollstuhlbasketball

Die Abteilung Behindertensport/Rollstuhl-Basketball (Gründung 1984) mit Behinderten- und Rehasportspezifischen sportlichen Aktivitäten wird von speziell geschulten Übungsleitern/Physiotherapeuten geführt.

Die behinderten und nicht behinderten  Mitglieder der Sportgruppe, kommend aus Fürstenwalde und dem 40 km liegenden Umland, fördern Ihre Fitness und Ihr Wohlbefinden durch Sport und Spiel. Dabei wird auf das Alter oder auf die unterschiedlichen Körperbehinderungen Rücksicht genommen. Einige Sportler werden durch unsere Physiotherapeutin fit gehalten, andere spielen Rollstuhlbasketball im Verband Ost des  FB-RBB.

Unsere Motive sind: Verbesserung der Kontaktpflege in der Gemeinschaft bis hin zur Überwindung des Einzelschicksals, das persönliche Sich-Öffnen für unsere Umwelt, weitere Hemmnisse zwischen Behinderten und Nichtbehinderten zu überwinden und Initiator unserer Integration sein.

Gemeinsame Aktivitäten 2017:
Pneumant-Sportfest im Juli

Vergleichswettkampf in Rerik-Juni
Abnahme des Deutschen Sportabzeichens-Juni 
Weihnachstpokal-Schwimmen-Dezember


Sportbereich:
  Erwachsene/Jugendliche
    Freizeit
Trainingszeit:   Di.  16:00 – 17.00 Uhr
Trainingsort:   Schwapp Fürstenwalde
Trainingzeit:
  Mi. 18.00 - 20.00 Uhr
Trainingsort:
  Pneumant-Sporthalle
Kontakt:   Steffen Meininger
E-Mail:

cobra200668@gmx.de
Telefon:   03361/735593