Finde uns auf Facebook

Unsere Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde e.V. feierte 2015 ihr 66-jähriges Bestehen. Wir zählen per 1. Januar 2016 mit 2.772 Mitgliedschaften in über 26 Abteilungen zu den fünf größten Mehrspartenvereinen im Landessportbund Brandenburg. Mit einer Vielfalt attraktiver Sportprogramme fördern wir gleichermaßen den Gesundheits-, Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport in unserer Region. Ca. 200 Vereinsmitglieder engagieren sich in der BSG ehrenamtlich als Übungsleiter/in, Trainer/in, Kampf- und Schiedsrichter/in. Schwerpunkte der Sportarbeit sind die Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie der Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. „Sport für alle“ ist unser Programm, von B wie Bowling, über K wie Kanu-Drachenboot bis W wie Wassergymnastik. Gesundheit, Fitness, Wettkampf, Gemeinschaft und Spaß stehen bei allen Aktivitäten immer an erster Stelle. Jeder kann also seinen Sport in der BSG finden und sich sehr preiswert am Sport beteiligen. Alle sind herzlich eingeladen, unseren Sportverein zu testen, probieren Sie das Sportprogramm Ihrer Wahl aus und bleiben Sie schön in Form.

Der Vorstand



Letzte News


07.12.2016 - 14:18 Uhr



Nach der Premiere auf der diesjährigen Sportparty ist nun der eigens produzierte Imagefilm unserer BSG Pneumant Fürstenwalde e.V., online anzusehen. Viel Spaß dabei! Herzlichen Dank an das Fürstenwalder Filmunternehmen "KORA-MEDIA" für diese tolle Arbeit! 

Link zum IMAGEFILM



02.12.2016 - 09:57 Uhr

Am Samstag, den 3. Dezember müssen unsere Fussball-Herren (Tabellenzweiter in  der Kreisliga Mitte) auswärts zum Tabellensiebenten, dem SV Tauche. Gespielt wird ab 12.30 Uhr auf dem Sportplatz Tauche, Wulfersdorfer Str. 3g, 15848 Tauche. 


Ab 14 Uhr empfängt unsere 2. Volleyball-Herrenmannschaft die Teams vom KSC ASAHI Spremberg II & KSC ASAHI Spremberg III zum Punktspieltag in der heimischen Pneumant-Mehrzweckhalle. Ab ca.13 Uhr greifen unsere Pneumant-Volleyballer aktiv ins Spielgeschehen ein. Aktuell belegt unsere zweite Vertretung eine guten fünften Tabellenplatz. 


Am Sonntag, den 4. Dezember kämpfen unsere Pneumant-Handballer/innen daheim um wichtige Punkte in der aktuellen Saison 2016/2017. Zunächst  empfangen unsere Damen (Tabellenzehnter) ab 14 Uhr den Tabellenneunten vom HSV Müncheberg / Buckow. Gleich im Anschluss (Anwurf 16 Uhr) spielen unsere Herren gegen die Vertretung vom SV Motor Babelsberg. Beide Partien finden in der Pneumant-Mehrzeckhalle statt.



Wir wünschen alle Teams maximale, sportliche Erfolge! „Herz und Hand für Pneumant“




01.12.2016 - 11:13 Uhr



192 Mädchen und Jungen kämpfen in 4 Altersklassen in der Pneumant-Sporthalle um Medaillen

Erstmals ist die Spreestadt Fürstenwalde Gastgeber für die Landeseinzelmeisterschaften des Nachwuchses in Brandenburg im Tischtennis. 192 Aktive aus über 40 Vereinen kämpfen dabei einerseits um die begehrten Titel und andererseits um die Qualifikation zu den Norddeutschen Meisterschaften des Nachwuchses. Schirmherr der Veranstaltung ist Bürgermeister, Herr Hans-Ulrich Hengst.

Für optimale Bedingungen vor Ort wollen die Ausrichter, die BSG Pneumant Fürstenwalde, um das rührige Organisationsteam der Abteilungsleiterin Birgit Roediger sorgen. 

An 12 Tischen werden an zwei Tagen in den verschiedenen Altersklassen die Besten ermittelt. Während am Sonnabend, den 10.12.2016, die Mädchen und Jungen der Altersklassen 10 und jünger sowie 13/14 an den Start gehen, spielen am Sonntag, den 11.12.2016, 11/12- und 15/17jährigen TT-Eleven. Die Wettbewerbe beginnen an beiden Tagen um 09.30 Uhr mit den ... 



30.11.2016 - 11:16 Uhr

Mit 11 Startern stellte die BSG Pneumant hinter dem gastgebenden Hohen Neuendorfer SV die zweitstärkste Fraktion bei den Landesbereichseinzelmeister-schaften Ost der Senioren, die gleichzeitig die einzige Möglichkeit waren, um sich für die Landeseinzelmeisterschaften Ende Januar in Vetschau zu qualifizieren.

Ab dem 40.Lebensjahr hat jeder Aktive die Möglichkeit, zusätzlich im Seniorenbereich Wettkämpfe zu bestreiten.

Und es sollten für die Fürstenwalder viele Titel und gute Platzierungen dabei herausspringen.

In der AK Ü 40 konnte Tino Heider mit seinem Doppelpartner Marek Hanke (Hohen Neuendorfer SV) den Titel im Doppel holen. Daneben wurde er noch Dritter im Einzel. In dieser Altersklasse konnten sich außerdem die Sportfreunde Jürgen Heinze und Robert Bloßé für die Landesmeisterschaften qualifizieren. In der AK Ü 50 holte Gerald Stamm sowohl im Einzel, als auch ... 



29.11.2016 - 14:04 Uhr

Am heutigen Sonntag empfingen die Pneumant Kicker die SG Lichtenow/Kagel auf heimischen Rasen, am Ende der Partie siegten die Spreestädter verdient 5:0.

Das Spiel kannte von Beginn an nur eine Richtung, die auf das Tor der Gäste, so ließ der Gastgeber den Ball und Gegner gut laufen. Die Lichtenower mussten zudem noch auf Stammtorhüter Maximilian Wolf und ihren Torjäger vom Dienst Angelow Barow, auf Grund von Sperren, verzichten. Besonders die linke Seite mit den agilen Pneumis Martin Seidel und Maik Pilowski erarbeiteten sich gute Tormöglichkeiten. Dann Mitte der ersten Halbzeit tankte sich Toni Bresemann gekonnt bis zur Grundlinie durch, wurde im gegnerischen Sechzehner von den Beinen geholt, der Schiedsrichter ließ den entstehenden Vorteil gewähren und Pneumant Kapitän Tom Knoll erzielte daraus das 1:0. Nach der Führung verloren die Spreestädter ein wenig die Genauigkeit, sodass es mit der knappen Führung in die Kabine ging. Im zweiten Durchgang war es dann wieder der Fürstenwalder Tom Knoll der mit seinem 11.(55‘) und 12. (59‘) Saisontor die Vorentscheidung brachte. Bei beiden Toren fackelte der Torjäger nicht lange und schloss zielstrebig ab. Wiederum nur 3 Minuten später war es Maik Pilowski der einen schönen Pass in den Lauf bekam und den Ball vor dem Strafraum unhaltbar abzog, 4:0. Den Schlusspunkt setzte BSG’ler Steffen Binner, der sich stets im Offensivspiel einschaltete und den Ball im gegnerischen Sechzehner mit dem Außenriss sehenswert einnetzte. Danach hätte der Gastgeber das Ergebnis noch erhöhen können, scheiterte jedoch, somit blieb es beim 5:0 Endstand. Pneumant Trainer Christian Polzin „Der Sieg geht verdient in Ordnung, da wir von Beginn an das Spiel in die Hand genommen haben“. Nächsten Samstag reisen die Spreestädter zum Sportverein nach Tauche, wo man letztes Jahr nur knapp Unentschieden spielte.




29.11.2016 - 14:03 Uhr

Am Samstag fand in Kienbaum das letzte Qualifikationsturnier statt. Fabian Schneider war für Pneumant bei den A- Schülern am Start. Mit zwei Siegen in der Vorrunde belegte er den zweiten Platz und konnte sich nicht direkt für die Landesmeisterschaften qualifizieren. Es ging also in die Ko Runde. In einem spannenden 5 Satz-Match konnte sich Fabian am Ende mit 3:2 durchsetzen. Es war also geschafft. Fabian Schneider hat sich mit diesem Sieg für die Landesmeisterschaften qualifiziert. Am 10.12. spielt er nun um den Landesmeistertitel mit. Erstmals finden diese Meisterschaften in Fürstenwalde in der Pneumant-Mehrzweckhalle statt. Bei freiem Eintritt können sich alle, die besten Nachwuchstischtennisspieler und Spielerinnen des Landes ansehen.


Text: Sven Schneider



29.11.2016 - 14:02 Uhr

Liebe Abteilungsleiter/innen,


unsere nächste Leitungssitzung findet am Dienstag, den 6. Dezember 2016 ab 18 Uhr im Klubraum der Pneumant-Mehrzweckhalle statt, zu der ich herzlich einlade. 

Karin Lehmann
Vorsitzende



23.11.2016 - 13:06 Uhr



Am 19.11.2016 fand in der Pneumant Sporthalle der 1. Pneumant Pokal im Bogenschießen statt. Es schossen insgesamt 43 Bogenschützen (38 Schützen aus 8 Vereinen, sowie 5 Gastschützen) um die Pokale. Geschossen wurden 2x 30 Pfeile auf einer Distanz von 18m. Drei Bogenschützen der BSG Pneumant Fürstenwalde sicherten sich einen Podest - Platz , Frank Forkert und Saskia Burkert holten beide Gold und Birgit Heinrich Bronze.



22.11.2016 - 08:20 Uhr

Liebe Sportfreunde,


die Erinnerungsfotos, welche im Rahmen der diesjährigen Sportparty durch H&R Photography erstellt wurden, können ab sofort im Sportbüro, Bahnhofstraße 21, 15517 Fürstenwalde, in der Zeit von 8 bis 15 Uhr abgeholt werden.

Rückfragen unter: 03361 735593 oder Mail: sportbuero@pneumantsport.de.



21.11.2016 - 15:32 Uhr

Mit einem 10:5 Erfolg über Blau Weiß Groß Lindow haben sich unsere Jungs endlich mal belohnt und konnten so den ersten Sieg in dieser Saison einfahren. Punktegaranten für den Sieg war neben Fabian Schneider diesmal noch Miles Lorenz. Beide gewannen ihr gemeinsames Doppel und siegten in allen Einzelspielen. Die weiteren Punkte holten Paul Kanski und Florian Schneider.