Finde uns auf Facebook

Unsere Betriebssportgemeinschaft Pneumant Fürstenwalde e.V. feierte 2016 ihr 67-jähriges Bestehen. Wir zählen per 1. Januar 2017 mit 3.200 Mitgliedschaften in über 28 Abteilungen zu den fünf größten Mehrspartenvereinen im Landessportbund Brandenburg. Mit einer Vielfalt attraktiver Sportprogramme fördern wir gleichermaßen den Gesundheits-, Freizeit-, Breiten- und Wettkampfsport in unserer Region. Ca. 200 Vereinsmitglieder engagieren sich in der BSG ehrenamtlich als Übungsleiter/in, Trainer/in, Kampf- und Schiedsrichter/in. Schwerpunkte der Sportarbeit sind die Nachwuchsgewinnung und -förderung sowie der Bereich Behinderten- und Rehabilitationssport. „Sport für alle“ ist unser Programm, von B wie Bowling, über K wie Kanu-Drachenboot bis W wie Wassergymnastik. Gesundheit, Fitness, Wettkampf, Gemeinschaft und Spaß stehen bei allen Aktivitäten immer an erster Stelle. Jeder kann also seinen Sport in der BSG finden und sich sehr preiswert am Sport beteiligen. Alle sind herzlich eingeladen, unseren Sportverein zu testen, probieren Sie das Sportprogramm Ihrer Wahl aus und bleiben Sie schön in Form.

Der Vorstand



Letzte News


27.02.2017 - 13:27 Uhr

Am 19. Februar waren sechs Nachwuchsradsportler in Cottbus. Hier ging es um Landesauswahlpunkte bei einer Athletik-Überprüfung.

Bei der U 15 belegten Toby Hackbart und Thimo Born in der Gesamtwertung die Plätze

23 und 36. In der U 13 wurde Pete Flemming 6., wobei er zwei Bestleistungen aufstellte, über 30 m fliegend siegte er in 4,03 s und im 6 Sekunden-Test schaffte er 227 Umdrehungen, somit liegt er in der Landesauswahlwertung auf dem 12.Platz. Brayn Schiffer wurde 15. und liegt auf dem 23. Platz der Landesauswahl, Anton Steinborn wurde 18. und ist 28. der Auswahlwertung. Bei der U 13 weiblich belegte Joy Born den 15. Platz. 


Die Pneumant-Handball-Herren (Landesliga Männer Mitte) empfingen am letzten Samstag daheim den Tabellenzweiten von der SG Westhavelland und verloren nur knapp mit 24:25 Toren. Unsere Damen (Kreisliaga) mussten auswärts zum Tabellenführer, der OSG Fredersdorf-Vogeldorf und unterlagen nach 2x30 Spielminuten 31:10 Toren. 




23.02.2017 - 15:42 Uhr

Am kommenden Samstag, den 25. Februar empfangen unsere Handballer die Vertretung von der SG Westhavelland zum Heimspiel in der Pneumant-Mehrzweckhalle, Bahnhofstraße 21, 15517 Fürstenwalde. Anwurf ist um 17.00 Uhr. Zuschauer sind herzlich willkommen. 




21.02.2017 - 09:59 Uhr


Der mittlerweile 10 Fürstenwalder Drachenbootindoorcup war wieder hochspanend und hatte doch auch wieder eine Konstante. Glückwunsch an dieser Stelle gleich an die Zoo Center Dragon aus Fürstenwalde die nun schon über einige Jahre insbesondere die Drachenbootindoorszene, nicht nur in Fürstenwalde prägen. Respekt an diese Leistung. Trotzdem hatten die Sportfreunde um Torsten Seipt kein einfaches Heimspiel und mussten sich in einem Rennen der Vorläufe den Pneumant Dragon geschlagen geben. Dank aber auch an die Fairness aller Mannschaften. So gab es kurzfristig eine Diskussion zu persönlichen Paddeln, die aber schnell in gemeinsamer Runde beendet wurde. Chapeau an dieser Stelle an die Drachenbootfreunde Strausberg und auch die Hawlinger die Ihre kürzeren Paddel auch den anderen Teams zur Verfügung stellten... 



21.02.2017 - 08:43 Uhr


Erstmals seit 2015 wird wieder der Winter-Cup in der Altersklasse U16 ausgespielt. Am 19.02. fand der 1. Spieltag bei der Stratus in Höhenschönhausen statt. Neben den Gastgebern kämpfen die Sputniks aus Fürstenwalde, die Buffalos aus Berlin und die Lizards aus Bergedorf um den Pokal.

Das Turnier eröffnete die Begegnung zwischen den Buffalos und Lizards. In einem spanenden Spiel siegten die Berliner knapp mit 3:2. Anschließend trat der Gastgeber gegen die Sputniks an. Die Sputniks, verstärkt mit vier Spielern aus dem letztjährigem Schülerteam, legte einen furiosen Start hin. Bereits nach zwei Minuten führten die Fürstenwalder 2:0. Jonas Krueger, Goalie der Sputniks, hielt sein Kasten sauber und erspielte so einen souveränen 6:0 Halbzeitstand. Im zweiten Durchgang wechselten die Trainer Neuling Ben Krappe-Brunzel ins Tor. Auch er blieb ohne Gegentor. Neben der guten defensiven Leistung wurden auch Tore erzielt. Johannes Löffler und Marvin Scheil erzielten einen Hattrick und hatten somit maßbeglichen Anteil am 9:0 Sieg...



20.02.2017 - 12:12 Uhr

Einladung & Tagesordnung zur ordentlichen Mitgliederversammlung 2017 der BSG Pneumant Fürstenwalde e.V.. Link zur Einladung & Tagesordnung



20.02.2017 - 08:17 Uhr


Am vergangenen Samstag fand zum 25. Mal die Sportlerehrung der Stadt Fürstenwalde im Festsaal des Alten Rathauses statt. Nach Auszählung aller Stimmen belegte Bogensportler Horst Kleber (Foto: unten links) in der Kategorie Einzelsportler Platz 3. Im Nachwuchsbereich sicherte sich Ben Krappe - Skaterhockey „Pneumant-Sputnik`s (Foto: unten rechts) den 7. Platz. In der Mannschaftswahl erreichten unsere Handball-Herren (Mannschaftsfoto mit Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst und Vereinsvorsitzende Karin Lehmann) den dritten Platz. Zusätzlich wurde Erika Heling - ehem. Übungsleiterin im Bereich Wassergymnastik, Recabic, Gymnastik- für ihr ehrenamtliches Engagement durch Bürgermeister Hans-Ulrich Hengst ausgezeichnet. Wir gratulieren allen Platzierten und Geehrten!

„Herz und Hand für Pneumant“



20.02.2017 - 08:16 Uhr

BSG Pneumant Fürstenwalde I gewinnt auch die sechste Runde der Schach-Landesliga mit 5:3 gegen Schachclub Hans Clauert Trebbin. Hartmut Höckendorf (Brett 2), Helmut Rübensam (Brett 5), Felix Fürnhammer (Brett 7) und Carsten Zubke (Brett 8) gewannen und holten jeweils einen Punkt. Dr. Wilfried Stiemerling (Brett 3) und Norbert Hellmann (Brett 4) spielten Remis. Johannes Georgi (Brett 1) und David Georgi (Brett 6) haben verloren.

Schachclub Oranienburg II - Potsdamer SV Mitte I: 4:4

ESV Lok RAW Cottbus I - USV Potsdam I: 7:1

SC Empor Potsdam 1952 II - SG Lok Brandenburg I: 2:6

ESV 1949 Eberswalde I - SSG Lübbenau I: 6:2





20.02.2017 - 08:15 Uhr

In der 6. Runde der Schach-Regionalliga Ost fuhr BSG Pneumant Fürstenwalde II den ersten Saison ein und kletterten damit auf den 7. Tabellenplatz. Die Fürstenwalder gewannen gegen SV Glück auf Rüdersdorf III klar mit 6:2 Punkten. An den Brettern 1 bis 6 gewannen Tobias Lenz, Holger Rücker, Moritz Kammer, Leane Odoy, Daniela Hoffmann und Tom Weitzmann. An den Brettern 7 und 8 mussten sich Alex Pavlenko und Henrik Dudek ihren Gegnern geschlagen geben.

BSG Stahl Eisenhüttenstadt I: spielfrei

KSC Strausberg - Schachverein Briesen: 3.5-4.5

SKV Bad Freienwalde - ESV 1949 Eberswalde III: 4.5-3.5

USC Viadrina Frankfurt - Schachclub Schwedt/O.: 6-2

SV Preußen Frankfurt (Oder) II - BSG Stahl Eisenhüttenstadt II: 8-0



14.02.2017 - 12:37 Uhr



Wir waren selber überrascht. Innerhalb einer Woche waren alle 16 Startplätze ausgebucht. Damit haben wir 200 Aktive + Gäste bei der Veranstaltung. Sicher hätte man einige Teams mehr unterbringen können, aber wir denken das Doppel k.o. System mit den vielen Rennen an einem halben Tag im Schwapp sind schon optimal.

In diesem Jahr gibt es keine FUN Klasse mehr. Die teilnehmenden Teams, die fast alle auch über den Winter weiter trainieren, paddeln um den Premium-Pokal, gestiftet vom Bauzentrum Dalhoff und den Sport-Pokal gestiftet vom Schwapp. Die Zoo Center Dragon werden in diesem Jahr wieder um einen neuen Wanderpokal als bestes Fürstenwalder Team kämpfen – es ist mittlerweile der Dritte. Ansonsten ist es sicher schwer eine Prognose über die Leistungen abzugeben. Auch einige neue teilnehmende Teams machen ...



13.02.2017 - 10:35 Uhr



Unsere Handball-Frauen unterlagen beim gestrigen Heimspiel dem Gast vom SV Stahl Finow mit 7:20 (1:9) Toren. Im Anschluss bezwangen unsere Handballer (Landesliga Mitte), mit einer starken Mannschaftsleistung, das Team vom HSV Wildau 1950 II mit 24:16 (11:11). Weitere Informationen unter: http://hvbrandenburg-handball.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaHBDE.woa/wa/groupPage?championship=HVBrandenburg+16%2F17&group=204750


Link zur BILDERGALERIE